LOVE – MUSIC -CULTURE

Wie alles begann.

Jedes Jahr zum Sommeranfang am 21. Juni feiern die Berliner die „Fête de la Musique“. Was 1982 mit der Idee des damaligen französischen Kulturministers Jack Lang und viel musikalischem Idealismus in Paris begann, hat sich längst zu einem weltweiten, sehr beliebten Ereignis entwickelt. Inzwischen verbindet die Fête de la Musique über 520 Städte weltweit (davon 42 in Deutschland).
Zu hören gibt es alle denkbaren Musikstile. Für das Publikum ist dies, dank all der Akteure, die an diesem Tag ohne Honorar auftreten, gratis.

So auch beim „Caribbean Splash“.

Im Rahmen der Fête de la Musique findet das “Caribbean Splash! Berlin” zum zweiten Mal im Strandbad Weissensee (insgesamt zum 6. Mal) als ein interkulturelles musikalisches Erlebnis der besonderen Art statt. Die karibische Bühne verbindet das Konzept der Fête, „Musik für alle und kostenlos“ mit einem ausgewogenen kulturellen Rahmenprogramm aus karibischer Musik, performt von Liveartists und gespielt durch bekannte DJs der Reggae-, Dancehall- und Socaszene, mit Tanz und viel karibischer Lebensfreude.

Von der Stage zum Splash!

Das ursprüngliche Veranstaltungskonzept geht auf das Jahr 2011 zurück und bestand aus einer kleinen Veranstaltungsbühne nur mit DJ’s-Performances. Dieses besondere Musikereignis fand anfangs im kleinen Kreis statt.

Im ersten Jahr gab es DJ-Sets von angesagten Vertretern der karibischen Musik in Deutschland.

Im Jahr darauf schon fand die erste CaribbMoves-Fitness-Show statt.

Im Jahr 2013 kam noch eine Kinderanimation dazu.

Diese Ideen fanden großen Anklang, woraufhin wir ein neues ganzheitliches Konzept für Jung und Alt, Partygänger und Familien entwickelten.

Einen Standort mit Bezug zum Wasser einzubeziehen, war der nächste logische Schritt. Es ist uns gelungen mit unseren neuen Ideen ein Freibad als neuen Veranstaltungsort für 2014 zu gewinnen. Das Kombibad Seestraße als Fête de la Musique Location fand sehr großen Anklang.

Aus der „Caribbean Stage“ wurde das „Caribbean Splash! Berlin“.

Ein Seebad mit Strand und Palmen verleiht der Veranstaltung noch mehr Authentizität. Somit entschieden wir uns 2015 für das Strandbad Weissensee. Das Strandbad verschafft dem “Caribbean Splash! Berlin” ein besonderes Flair und eine authentische sommerliche Kulisse.

Unsere Intention: Karibische Musik und Kultur

Besonders wichtig ist uns das Zusammenspiel aus Menschen mit vielen verschiedenen Einflüssen, um einen lebhaften kulturellen Austausch zu schaffen. Dieser wird durch eine einzigartige Atmosphäre aus Gastfreundschaft, Weltoffenheit und interkultureller Vielfalt erreicht.

Bereits in den letzten Jahren entwickelte sich ein einzigartiges Gefühl der Verbundenheit und des Miteinanders, dass weit über kulturelle Grenzen hinaus ging und unbedingt weiter für ein breites Publikum erlebbar gemacht werden muss. Die lebensbejahende Einstellung und die Euphorie der Musik werden das Publikum auch 2016 zur „Fête de la Musique“ wieder mitreißen und für die karibische Kultur begeistern. Dazu erweitern sich unsere Programmpunkte jährlich, um die verschiedenen karibischen Einflüsse der unterschiedlichen Regionen der Karibik wie z.B. Trinidad und Tobago, Jamaica, Barbados und Grenada näher zu bringen.

Wir möchten ein Stück zur kulturellen Vielfalt Berlins beitragen – durch Musik für alle!

LOVE – MUSIC – CULTURE

©Foto von Alexander Kleis

Team Caribbean Splash! Berlin – mit Photobombern Barney und King Kong 😉

 Impressum | Datenschutz 
Facebooktwitterinstagram

© 2019

Thema von Anders Norén